Die Schätze der Gotik im Agneskloster

Datum konání: 21.7.2018 16:30 - 17:30
Place: Convent of St. Agnes of Bohemia
Action type: Komentované prohlídky

Kommentierte Samstagbesichtigungen auf Deutsch mit Krista Klösel 

Eintritt: 180 CZK / 150 CZK

Die ehemalige Klosteranlage aus dem 13. Jahrhundert, ein bleibendes Vermächtnis der Hl. Agnes von Böhmen, ist ein architektonisches und historisches Kulturdenkmal ersten Ranges.
Der älteste gotische Bau in Prag ist auch eine der Grabstätten der königlichen Dynastie der Premysliden. Auf Initiative der Prinzessin Agnes entstand hier noch zu Lebzeiten der Hl. Klara die erste Klarissenfiliation mit einem angeschlossenen Minoritenkonvent.
Das Agneskloster beherbergt eine Dauerausstellung der Nationalgalerie Prag „Mittelalterliche Kunst Böhmens und Mitteleuropas 1200–1550".
Hier werden Sie die weltberühmten Meisterwerke der Böhmischen Schule luxenburgischer und jagellonischer Ära vorfinden - darunter Gemälde vom Meister Theoderich, Meister des Wittingauer Altars, Meister des Leitmeritzer Altars sowie Steinplastiken und Schnitzereien des Weichen Stils.

Die fachkundige Führung durch die historischen Räumigkeiten und die Exposition garantiert ein abgerundetes Kulturerlebnis!

Contact information

Oddělení vzdělávání – Klášter sv. Anežky České
+420 221 879 216 
ak.educ@ngprague.cz

 

Buildings Permanent exhibitions Exhibitions Club of Friends E-shop